Winterhochzeit im Kloster Ettal

Hochzeit im Kloster Ettal

Susi & Max

Wirklich jede Hochzeit hat ihren Reiz und ihre Besonderheit. Das stellen Eugen und ich immer wieder erfreut fest.

In diesem Jahr zähle ich 24 Hochzeiten und keine war nur ansatzweise wie die andere!

Eigentlich bereitet man sich am 11. Dezember schon eher auf Weihnachten als auf eine Hochzeit vor, aber wir haben schon im Winter begonnen, also enden wir auch dort. Neuschnee, knietief, zauberhaftes Wetter und ein überglückliches Brautpaar mit 6 Kindern, wunderbar!

Sowohl Standesamt als auch Kirche und Taufe, als auch Empfang und Abendessen waren am selben Tag und alles innerhalb der alten Klostermauern. Ettal ist ein richtig bayerischer Ort, alt und gewachsen und besonders die Klostermauern atmen Geschichten….und kalte Luft 😉

Der kleine Täufling war erst 3 Monate alt, also noch ganz frisch, aber Mama und Papa waren so entspannt, dass auch der ganze Tag gemütlich und harmonisch im engsten Familien- und Freundeskreis abgelaufen ist.

Ein absolutes Highlight war das improvisierte Paarshooting – wir sind gar nicht dazu gekommen konkrete Anweisungen zu geben – wir hätten uns niemals getraut dem Brautpaar vorzuschlagen sich in den Schnee zu schmeißen, versprochen…….

Danke Susanne & Max, Ihr habt unsere Saison 2017 wirklich komplett gemacht!

…..und solltet Ihr sauguten Stollen oder Gebäck brauchen, dann wendet Euch an Max Wimmer !

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.